Schriftlichkeit im Alltag

Schriftlichkeit im Alltag

theoretische und empirische Aspekte, am Beispiel eines Schweizer Industriebetriebs

Book - 1985 | German
Rate this:
Die Arbeit ist theoretischen und empirischen Untersuchungen der Schriftlichkeit im Alltag gewidmet. Ausgehend vom Interesse der Medien am Analphabetismus in den westlichen Industriegesellschaften wird zuerst das wissenschaftliche Bild vom Schreiben aufgearbeitet und in seiner starren Gegenüberstellung zum Sprechen kritisiert: Schreiben im Alltag ist nämlich nicht durchwegs eine schwierige und komplizierte Sprachtätigkeit und entspricht insofern nicht den gängigen, meist sehr engen Definitionen von schriftlicher Sprachproduktion. Die in einem Industriebetrieb durchgeführte empirische Untersuchung zeigt, inwiefern viele der als fundamental behaupteten Unterschiede zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit bei genauerem Hinsehen zerbröckeln, so dass von einem «Wesen» des Schreibens viel weniger übrig bleibt als ursprünglich gedacht.
Publisher: Bern ; New York : P. Lang, c1985
ISBN: 9783261035059
3261035056
Characteristics: 370 p. ; 23 cm

Opinion

From the critics


Community Activity

Comment

Add a Comment

There are no comments for this title yet.

Age

Add Age Suitability

There are no ages for this title yet.

Summary

Add a Summary

There are no summaries for this title yet.

Notices

Add Notices

There are no notices for this title yet.

Quotes

Add a Quote

There are no quotes for this title yet.

Explore Further

Subject Headings

  Loading...

Find it at MPL

  Loading...
[]
[]
To Top