Spuk und Wahnsinn

Spuk und Wahnsinn

zur Genese und Charakteristik phantastischer Literatur in der Romantik, aufgezeigt an den ''Nachtstücken'' von E.T.A. Hoffmann

Printed Ephemera - 1986 | German
Rate this:
Der Zyklus der -Nachtstucke- von E.T.A. Hoffmann ist durch seine unheimlich-phantastische Dimension gekennzeichnet. Unter Bezug auf die zeitgenossische gesellschaftliche Situation und die Subjektivitat des Autors selbst spurt die vorliegende Arbeit den roten Faden der Realitat auf, der sich hinter diesen Fallstudien von Revenants, Gespenstern und Wahnsinnigen verbirgt. An ihm zeigt sich der Umbruchcharakter der Spatromantik: die alten Schlossgespenster werden vom Grauen des modernen Burgers verdrangt, den das Gespenst der individuellen Entfremdung in den Wahnsinn treibt."
Publisher: Frankfurt am Main ; New York : P. Lang, c1986
ISBN: 9783820489675
3820489673
Characteristics: 299 p. ; 21 cm

Opinion

From the critics


Community Activity

Comment

Add a Comment

There are no comments for this title yet.

Age

Add Age Suitability

There are no ages for this title yet.

Summary

Add a Summary

There are no summaries for this title yet.

Notices

Add Notices

There are no notices for this title yet.

Quotes

Add a Quote

There are no quotes for this title yet.

Explore Further

Subject Headings

  Loading...

Find it at MPL

  Loading...
[]
[]
To Top